Aufzucht

Aufzucht funktioniert am besten mit Hilfe der ganzen Herde, denn besonders die jüngsten brauchen verschiedene Vorbilder an denen sie sich orientieren und von denen sie lernen können. Aktuell haben wir zwei eigene Jungtiere (männlich und weiblich) welche bestens sozialisiert aufwachsen und einer Zukunft als Reitpferd dementsprechend entspannt entgegenblicken können. Bis zum Herbst darf unser Hengstjährling (solange er keinen Hormonschub bekommt) bei den „Tanten“ bleiben… und dann geht es in die Grundschule zu den Herren, wo sich ausreichend verschiedene Spielpartner und Lehrer bereits heute auf ihn freuen.

Wenn Sie Interesse an einem Aufzuchtsplatz haben, melden Sie sich bitte über das Kontaktformular, den WhatsApp-Button oder direkt telefonisch.