Unser Stall

Der Unterstand

Großer Unterstand, der hintere Teil ist mit Matten ausgelegt und Holzpellets sind eingestreut.

 

Misten/Abäppeln

Dieser Liegebereich und rund um die Rundheuraufe ist komplett befestigt und absolut matschfrei. Auch muss nur ausschließlich dieser Teil des Stalles gemistet bzw. abgeäppelt werden.

Raufen

Rundraufe, die in den Wintermonaten 24/7 mit Heu bestückt ist. Das Netz ist großmaschig und sorgt zeitgleich für Beschäftigung.

 

Überdachte Raufe, die ab dem ersten Schnee oder Frost mit Heu (ebenfalls großmaschigem Netz) bestückt wird. So ist jedem Tier in der Herde ein Fressplatz sicher.

Boxen

Es stehen dauerhaft zwei große Notboxen zur Verfügung

Kraftfutter

Unsere aktuelle Futterbar zum Zubereiten von Leckereien

Jede/r EinstellerIn füttert individuell zu. Die Tonnen stehen alle im Vorbereich. Die Tiere werden bei uns abgetrennt von der Herde oder auch in der Box separat gefüttert. So kommt kein Futterneid innerhalb der Herde auf und niemand wird verletzt.

Spind/Schrank

Jede/r EinstellerIn kann ihren/seinen eigenen Spind mitbringen oder bekommt einen gestellt.

Licht

Aktuell sind wir komplett autark durch Batteriespeicher und Aggregat. Wir können das komplette Stallgebäude ausleuchten und durch das Aggregat auch für Flutlicht auf dem Reitplatz sorgen.

Almhütte

Unsere Kohlwiesen-Almhütte