Offenstall – Rinder

Was immer Du tun kannst oder träumst es zu können, fang damit an.“ 

-Johann Wolfgang von Goethe-

Lange gab es den Wunsch bereits, unsere Wiesen optimal durch Mischbeweidung zu pflegen und auszulasten. Was eigentlich als Projekt NACH dem neuen Stallbau geplant war, kam dann doch schneller zur Umsetzung als ursprünglich gedacht. Was mit einem kleinen Hilferuf für ein Weihnachtswunder für „Henry“ auf Facebook begann, mündete in eine kleine Rindergruppe, die uns nun fröhlich bei der Mischbeweidung unserer Flächen unterstützt. Henry hat es, zusammen mit Halina (Halli) geschafft unser aller Herzen im Sturm zu erobern. Und auch unserer Neuzugang Anna-Emilia ist absolut nicht mehr wegzudenken. Wer glaubt, dass Fleckvieh nur für Milch oder (wie bei Henry) als Fleischlieferant dient, hat sich noch nie näher mit diesen Tieren beschäftigt. Rinder sind überaus gelehrig, einfühlsam, freundlich und unglaublich liebenswert. Fast tägliche Updates zu unseren Herzchen gibt es auf unserem TikTok (@offenstallkohlwiese), Facebook (Sandra Herrmann (Offenstall Kohlwiese)) oder Instagram-Kanal (@offenstallkohlwiese)

Unser Henry

Halina (Halli)

Anna-Emilia mit Menschenmama Sandra 

Aktuell haben die Drei Herzchen ein großes Weidezelt und eine Box, langfristig werden sie aber, wie auch unsere Pferde komplett im Offenstall wohnen. Denn auch die Wohlfühltemperatur eines Rindes liegt in der Regel bei um die 4 Grad. Bilder vom neuen Areal folgen, wenn es bezugsfertig ist.